Gosho-zakura

Eine Verwechslung mit Camellia japonica Chûbu-tsukimiguruma ist nicht möglich, da letztere einen deutlichen angenehmen Duft aufweist. Weitere Unterschiede werden nach den Bildern aufgezeigt.

P1020671_prot
DSC_3069_prot
P4040472_prot
P4040466_prot
P1010401_prot

Eine kleine Darstellung zur Differenzierung von ‘Goshozakura’ und Camellia japonica ‘Chûbu-tsukimiguruma’
Linksseitig im Bild (vom Betrachter aus gesehen) jeweils erstere und rechtsseitig letztere Kamelie.

Folgende wesentliche Unterschiede:

1. Angenehmer deutlicher Duft bei ‘Chûbu-tsukimiguruma’!! Absolut die wichtigste Unterscheidung.
2. Flache Blüte bei ‘G---, im äußeren Bereich sind die Petalen leicht nach hinten abgebogen.
    Bei ‘Chûbu---- ist die Blüte mehr becherförmig.
3. 7-8 Blütenblätter (Kronblätter) bei ‘Gosho--- im April 2014, bei der anderen Kamelie 5-6.
4. Innenseitig sind die Blütenblätter bei ‘Chûbu---- zum Zentrum hin bedeutend deutlicher aufgehellt.
5. Der Griffel ist bei ‘Gosho--- im Wesentlichen ebenso lang wie die Staubfäden.
    Bei der anderen Kamelie ist er etwas kürzer.
 

P1020773_prot
P1020778_prot
P1020774_prot
P1020775_prot
P1020776_prot
P1020777_prot
P1040567_prot